Der Countdown läuft wieder...

Geschrieben von Super User. Veröffentlicht in News

Jetzt ist Mitte Juli und so ganz langsam taucht am Ende des Horizonts schon die neue Saison auf. Einen reichlichen Monat darf es noch warm sein, dann geht die Eishockeyzeit wieder los! Heute könnt Ihr Euch dafür die ersten Termine fett im Kalender anstreichen.

Einläuten werden wir unsere fünfte Jahreszeit mit der Saisonauftaktsparty am Samstag, den 03.09.2016. Wie inzwischen zur Tradition geworden treffen wir uns alle am Zelt, die komplette Mannschaft wird da sein und sich vorstellen, sowie das erste öffentliche Training absolvieren. Abends kann natürlich noch ausgiebig gefeiert werden – aber nur so, dass alle am nächsten Tag wieder fit sind!

Denn am Sonntag, den 04.09., treffen die IceFighters zum ersten Vorbereitungsspiel der Saison 16/17 auf den EHV Schönheide! 16.00 Uhr ist Anbully in der EisArena Taucha.

Weiter geht es zu Hause direkt am Mittwoch, den 07.09. mit einem echten Hammer. Die Lausitzer Füchse reisen aus Weißwasser an und machen diese Begegnung zu einem Benefiz-Spiel. Sie verzichten auf jegliche Gegenleistung, was sie bereits im Zuge des Crowdfunding-Projektes als Unterstützung zum Erhalt unserer Arena zugesichert haben. Dafür bedanken wir uns jetzt noch einmal ganz offiziell und freuen uns besonders auf diesen großartigen Gegner! Los geht’s 20.00 Uhr.

Am Freitag, den 09.09. machen wir uns dann auf zur ersten Auswärtsfahrt der Saison und testen den EHV Schönheide in ihrem Wolfsbau. Die genaue Uhrzeit dieser Begegnung wird noch bekannt gegeben.

Fest steht außerdem schon, dass wir genau eine Woche später, am 16.09. um 20.00 Uhr wieder auf Wölfe treffen – diesmal besucht uns Selb im Zelt!

Daraufhin geht‘s am Sonntag, 18.09., beim VER Selb rund. Unser letztes Vorbereitungsspiel beginnt dort um 19.00 Uhr.

So weit, so gut. Unsere Planungen sind damit allerdings noch nicht komplett abgeschlossen. Natürlich informieren wir Euch zu gegebener Zeit auf unserer Homepage und über Facebook.

 

Im Überblick:
04.09.2016          IceFighters Leipzig - EHV Schönheide                         16.00 Uhr
07.09.2016          IceFighters Leipzig - Lausitzer Füchse Weißwasser      20.00 Uhr
09.09.2016          EHV Schönheide - IceFighters Leipzig                                   
16.09.2016          IceFighters Leipzig  - VER Selb                                    20.00 Uhr
18.09.2016          VER Selb - IceFighters Leipzig                                     19.00 Uhr

Änderungen und Ergänzungen vorbehalten!

Fischer bleibt ein Fighter und die Fighters in der Oberliga

Geschrieben von Super User. Veröffentlicht in News

Nach dem erfolgreichen Abschluss des Crowdfunding Projekts waren noch ein paar Dinge zu regeln. Das ist gelungen und wir haben heute die Lizenz erhalten – jetzt freuen wir uns riesig auf die Oberliga Nord Saison 2016/17!
Hier die Rahmenbedingungen des DEB:

- 16 Vereine spielen eine Einfachrunde (30 Spiele), Ligenstart: 23.09.2016
- Nach der vorbezeichneten Runde spielen die Platzierten 1-8 eine weitere Einfachrunde (14 Spiele), nach deren Abschluss die Mannschaften auf den Plätzen 1-6 für die Playoffs und die Mannschaften auf den Plätzen 7 und 8 für Pre-Playoffs qualifiziert sind.
- Die Platzierten 9-16 absolvieren parallel ebenfalls eine Einfachrunde (14 Spiele), nach deren Abschluss die Platzierten 1 und 2 für die Pre-Playoffs (gegen 7 und 8 der anderen Gruppe) qualifiziert sind. Die Mannschaften auf den Plätzen 3-6 haben sich sportlich für die Oberliga-Nord Saison 2017/2018 qualifiziert und die Mannschaften auf den Plätzen 7 und 8 spielen in einer Relegationsrunde mit 2 Teilnehmern aus den Regionalligen die weiteren Qualifikationen an der OL-Nord 17/18 aus.
- Die Playoffs werden analog der Vorsaison gespielt – 1. PO-Runde OL-Nord intern, die 4 Sieger spielen dann im Viertelfinale gegen 4 Clubs der OL-Süd „über Kreuz“

 

Die zweite frohe Botschaft zum Wochenende betrifft die Kaderplanung – wir freuen uns sehr, dass uns auch Patrick Fischer in der kommenden Saison erhalten bleibt! „Weiter für die IceFighters spielen zu dürfen und so zum Erfolg der Mannschaft beitragen zu können, freut mich sehr“ sagt unsere Nummer 5 „Ich möchte mich weiter fest im Team etablieren und so auch zurückgeben, was Trainer und Fans in mich und in uns investiert haben.“
Das hört Coach Sven Gerike sicher gern, er meint dazu: „Patrick gelang im letzten Jahr sein Durchbruch im Senioreneishockey. Mit seinen jungen Jahren übernimmt er schon viel Verantwortung in der Mannschaft, die er mit seiner Schnelligkeit und seinem Willen bereichert. Wir freuen uns, dass er sich entschieden hat zu bleiben und diese positive Entwicklung bei uns fortzusetzen.“ 

Wahnsinn - Mission erfüllt

Geschrieben von Super User. Veröffentlicht in News



Wir haben es geschafft! IHR habt es geschafft! Die Liste aller Unterstützer aufzuzählen wird nicht einfach. Deswegen seid bitte nicht böse, wenn wir nicht alle namentlich nennen. Die vielen kreativen Aktionen, die unzähligen guten Wünsche, die vielen Tipps und Ratschläge – alles zusammen hat uns unsagbar geholfen.

Wir hatten uns den Schritt an die Öffentlichkeit nicht leicht gemacht. Jetzt, mit den Eindrücken der letzten Tage und Wochen, sind wir aber sehr froh, uns dafür entschieden zu haben. Diese Aktion und alle begleitenden Maßnahmen werden in die Geschichte eingehen.

Dankeschön an alle Menschen, die sich in allen möglichen Formen eingebracht haben. Für die unglaubliche Resonanz aus Nah und Fern, von Fans und Vereinen, von Privatpersonen und Firmen, einfach von allen, die uns geholfen haben, bedankt sich nicht nur die Arena UG. Es bedanken sich auch alle Mitglieder des LEC, alle aktiven Eissportler! Jeder, der in der kommenden Eiszeit im Zelt sein wird, bedankt sich!

Wir haben ein Zeichen gesetzt. Und wir sind alle nochmal mehr zusammengewachsen.

 

Wir waren das Zelt!

Wir sind das Zelt!

Und dank Euch allen, bleiben wir das Zelt!

Namensrechte erhältlich!

Geschrieben von Super User. Veröffentlicht in News


Die Fexcom GmbH stellt für unser Projekt „Wir sind das Zelt“ exklusiv die Namensrechte für die EisArena zur Verfügung!

 

Als Partner im Sponsoring bleibt uns die Fexcom GmbH weiterhin erhalten. Aber sie wollen zusätzlich zu ihrem Engagement eine der besten Werbemöglichkeiten für unser Projekt, den Namen unserer Arena, zur Verfügung stellen. Dafür bedanken wir uns herzlich. Und geben nun bekannt, dass ab sofort der Name für unser Eis – Zelt im Crowdfunding – Projekt zu erwerben ist. Dabei handelt es sich erst einmal um das laufende Kalenderjahr. Natürlich besteht die Option, den Namen auch in den kommenden Jahren zu behalten. Für nähere Gespräche und Informationen steht Matthias Broda (IceFighters Marketing, Tel:  0171 61 29 407) selbstverständlich gerne zur Verfügung. 

So geht's!

Geschrieben von Super User. Veröffentlicht in News

Da wir einige Rückfragen erhalten haben - hier auf einen Blick die genauen Schritte für alle, die unterstützen möchten!


Klickt Euch auf unser fairplaid-Projekt und seid dabei. 
Denn noch einmal: wir brauchen nicht ein paar, die viel geben, sondern viele, die einen kleinen Beitrag leisten. Nur so können wir unser Eis-Zelt, unsere Heimat, retten.

#wirsinddaszelt

IceFighters bleiben in Taucha

Hol dir dein Quadratmeter Eis für100€