Titelverteidigung im Blick - Fit in die Saison!

Geschrieben von Tobias Meier. Veröffentlicht in Vorberichte

Es ist soweit. Am Samstag, den 27.09., 19 Uhr ist Anbully zum ersten Pflichtspiel der IceFighters Leipzig in der Saison 2014/15. Mit den Hannover Scorpions kommt im NordOst-Pokal gleich ein harter Brocken in die Fexcom Eisarena Taucha. Das Beste vorweg: Alle Spieler sind fit. Auch Hannes Albrecht, der seit der letzten Woche einsatzfähig ist. Trainer Mannix Wolf: "Wir sind noch nicht bei hundert Prozent, die Vorbereitung war sicher nicht optimal". "Das soll keine Ausrede sein, wir werden kämpfen und wollen gewinnen." Bereits über 1.000 Tickets sind zum Saisonstart abgesetzt. Eine lautstarke Unterstützung gleich zu Beginn gesichert. Und die wird nötig sein, die IceFighters gehen erstmals als Pokalsieger in die neue Saison. "Alle können es kaum erwarten", ergreift Geschäftsführer André Krüll das Wort. Weiter: "Die Mannschaft ist heiß, das Umfeld hat getan was möglich war". Es lohnt sich wieder zeitig die Plätze in der Fexcom Eisarena einzunehmen. Vor Spielbeginn wird es Ehrungen geben. Näher möchten wir noch nicht darauf eingehen. In den Drittelpausen eins und zwei gibt es eine Überraschung, bzw. werden die Gewinner unserer Sommerfoto-Aktion bekannt gegeben. Am Sonntag fährt unsere Mannschaft dann zu den Harzer Falken nach Braunlage. Wie die Scorpions spielen die Harzer in der Oberliga Nord. Wie stark die Gastgeber des Sonntagsspiels sind können wir schwer einschätzen. Etwas möchte André Krüll zum Schluss noch loswerden: "Auch wenn die Mannschaft mit einigen neuen Spieler in die Saison startet, stehen die Titelverteidigungen im NordOst Pokal und Oberliga Ost auf der Agenda. Ich habe Vertrauen in das Team, die Fans werden das Übrige tun um unsere Mannschaft nach vorn zu peitschen - Wir sind heiß auf Eis". 

Aktion Nebel vertreiben auf Hochtouren - Testspiel am Mittwoch

Geschrieben von Tobias Meier. Veröffentlicht in Vorberichte

Bereits am Montagvormittag war zur Behebung der Nebel-Angelegenheit eine Kälte-Klima Firma in der Fexcom Eisarena Taucha. Es wurde um eine zügige, zufriedenstellende aber auch kostenfreundliche Lösung gerungen. Am Dienstag erfolgt die Lieferung und der Aufbau von notwendiger Technik. Bedanken möchten wir uns jetzt schon für die schnelle Hilfe bei der Krostitzer Firma KW-rent mit Geschäftsführer Ing. Frank Jann. Am Mittwoch gibt es eine Trainingseinheit unter wettkampfähnlichen Bedingungen. Dazu sind alle Fans ab 19 Uhr bei freien Eintritt eingeladen. Dieses öffentliche Training soll unserer Mannschaft dringend nötige Spielpraxis geben. Das Club-interne Vorbereitungsspiel unserer Oberligamannschaft dauert bis ca 20:15 Uhr und soll auch als Test der technischen Anlage dienen. Schwitzen ist also ausdrücklich auch auf den Tribünen erlaubt. Lasst uns aus der Not eine Tugend machen und nebenbei noch einen Zuschauerrekord bei einem internen Oberliga-Training erreichen.

IceFighters sind zurück - Saisoneröffnung am 06.09.14 ab 15 Uhr / Eröffnungsspiel 20 Uhr

Geschrieben von Tobias Meier. Veröffentlicht in Vorberichte

Am Samstag, den 06. September 2014, starten unsere IceFighters Leipzig gemeinsam mit Fans und Sponsoren in die Saison 2014/15. Der Nachmittag (ab 15 Uhr) lädt die große Eishockey-Familie auf die Freifläche der Fexcom Eisarena ein und wird auf die neue Saison einstimmen, welche Ende September mit dem ersten Pflichtspiel im NordOst Pokal startet. 

Bis dahin wird weiterhin hart trainiert, auch in Bad Sachsa, bereits auf dem Eis. Unsere Eisfläche ist noch am "gedeien" und wächst jeden Tag. Die Vorfreude nimmt beim Team von Tag zu Tag spürbar zu. Aufgrund der erwarteten spätsommerlichen Temperaturen wird das erste Anbully der Saison in der Fexcom Eisarena Taucha im Testspiel gegen die Blue Devils Weiden 20 Uhr sein. Der Oberligist aus dem Süden wird der erste Prüfstein für die Mannschaft um unseren Trainer Mannix Wolf.

Doch bevor sich unser Team das erste Mal auf dem Eis den Fans zeigen wird, geht es bereits am Samstagnachmittag rund um die Fexcom Eisarena Taucha heiß her. Es erwarten alle großen und kleinen Fans jede Menge Aktionen, wie eine Hüpfburg für Kinder, Torwandschießen und Weiteres. Der Leipziger Eissport-Club e.V. lädt zudem mit seinen Sparten Eiskunstlauf und Eishockey zu Spiel, Puck-Schießen und Informationen ein. Mit dem IceFighters Sponsor Mateco geht es außerdem hoch hinaus. Eine Hebebühne sorgt für neue Sicht in luftiger Höhe. Durch den Nachmittag führen IceFighters Stadionsprecher und Eishockey-Urgestein Jens Thielemann sowie IceFighters Pressesprecher Tobias Meier.

Weitere Programmpunkte werden die Vorstellung unserer Sponsoren sowie des mit Spannung erwarteten Saison-Heimtrikot und natürlich die Präsentation unserer IceFighters Leipzig Oberliga-Mannschaft (ca 16.30 Uhr) sein. Für das leibliche Wohl ist ohne Frage gesorgt. 

Am Samstag können sich Fans ebenso ihre Dauerkarte sichern. Stehplatz-Saisontickets, wie auch wenige Sitzplatz-Dauerkarten, sind noch vorrätig. Ab 19.00 Uhr ist dann Einlass zum Saisoneröffnungsspiel in der Fexcom Eisarena Taucha. Das erste Heim-Testspiel gegen die Blue Devils Weiden startet 20.00 Uhr. Nach dem Spiel wird sicherlich Gesprächsbedarf herrschen und so werden wir im Zelt den Abend ausklingen lassen. Wir freuen uns euch alle wieder zu sehen. Wir sind heiß auf Eis!

P.S.: Am Sonntag, den 07.09.14, ab 10 Uhr wird erstmals Öffentliches Eislaufen möglich sein. Zum Beginn der neuen Saison ist an diesem Tag zum Eintrittspreis von fünf Euro der Schlittschuhverleih inklusive.

 

Der Pokal kommt zu uns!

Geschrieben von Tobias Meier. Veröffentlicht in Vorberichte


Meister in der Oberliga Ost! Zweiter in unserer Zwischenrunden-Staffel! Pokalsieger NordOst? Statt des Fragezeichen ein Ausrufungszeichen zu setzen wird es noch zwei Mal große Kraftanstrengungen bedürfen. Wir freuen uns erstmals im NordOst-Pokalfinale zu stehen und möchten der erfolgreichsten Saison der IceFighters Leipzig einen perfekten Abschluss bescheren. Wie schon in den vier vergangenen Begegnungen der Oberliga-Saison wird es wieder hart zur Sache gehen. Mit den Black Dragons Erfurt erwartet uns ein ebenso starker Gegner, mit vielen guten Spielern und immer hellwach mit kampfeswillen. In den vergangenen Monaten haben wir drei Mal gegen die Thüringer gewonnen und einmal den Kürzeren gezogen. Immer war es spannend, manchmal bis zwei Sekunden vor Schluss! Die Black Dragons werden am Freitag, den 28.03.2014 ab 20 Uhr in der heimischen Halle alles daran setzen um ein möglichst eindeutiges Ergebnis einzufahren. Dies möchten unsere Jungs um Kapitän Lars Müller natürlich verhindern und selbst das Heft des Handelns in der Hand halten. Denn beide Mannschaften wissen, im IceFighters Hexenkessel der dicolor EisArena Taucha wird es ungemein schwieriger für Gastmannschaften zu bestehen. Aber auch viele Leipziger Eishockeyfans haben sich in Erfurt angekündigt und werden unser Team nach vorn treiben. Alle Fans brennen wie die Teams auf diese beiden abschließenden Begegnungen. Zum Wertungssystem in den Pokalspielen: Sollte es in Erfurt nach sechzig Minuten unentschieden stehen, wird es keine Overtime und kein Penalty-Schießen geben. Alle Tore zählen einfach (keine Doppelbewertung bei Auswärtssieg). So wird definitiv die Entscheidung in Leipzig fallen. Der Pokal kommt zu uns. Ob er hier bleibt werden alle Fans im Eiszelt erleben. Unser Team stützt sich neben der Vorbereitung von Trainer Mannix Wolf auch auf ein volles Zelt und die anerkannt besten Fans die noch ein letztes Mal alles geben werden. Auch aus Erfurt haben sich bereits 200 Drachenjünger angesagt, also auch auf den Tribünen wird es spannend. Wir stehen bereit für ein letztes großes Eishockey-Wochenende in dieser Saison.

Drei Wochen Eishockey-Party-Finale! Timmendorfer Strand, Black Dragons Erfurt und Saison-Abschluss sind die nächsten Stationen!

Geschrieben von Tobias Meier. Veröffentlicht in Vorberichte

Die Saison biegt leider bereits in die Zielgerade ein, unsere Mannschaft hat in den letzten Monaten tolle Leistungen gezeigt und am nächsten Wochenende kommt es zu den beiden Final-Spielen im Nordost Pokal (Heimspiel am 30.03., 18 Uhr). Heute starten wir auch in das letzte Wochenende der Ligen-Pflichtspiele der Saison 2014/2015. Deswegen freuen wir uns, dass sich viele Leipziger Fans am Freitagabend in Hannover bei den Indians angekündigt haben. Einer der nicht dabei sein kann ist Elmar Trautmann. Unser Goalie wurde von seinem Stammverein, den Grizzly Adams Wolfsburg, für die DEL-Viertelfinals angefordert. Dort verfolgt Trautmann als dritter Torhüter die Duelle. Eine große Verantwortung die nun auf Erik, als letzter Eishockey-Mohaikaner im Tor, lastet. Jedoch wird er auf dem Eis von unserem Team und auf den Rängen von unseren fantastischen Fans unterstützt. "Wir liegen gut im Rennen, wollen mit zwei Siegen den zweiten Platz in unserer Staffel verteidigen", so Geschäftsführer André Krüll. Denn am morgigen Samstag kommt der EHC Timmendorfer Strand zum letzten Zwischenrunden-Spiel in unsere heimische dicolor EisArena. Gemeinsam werden wir wieder während des Spiels auf und neben der Eisfläche ein wahres Eishockeyfest feiern und unser Team zum Sieg führen. Im Anschluss werden die Pappelarena DJ wie gewohnt in der Nebenhalle für Stimmung sorgen. Lasst uns also die nächsten drei Wochenenden Eishockey-Partys feiern. Diesen Samstag gegen Timmendorfer Strand, am 30. März ab 18 Uhr gegen Erfurt sowie am 05. April in der Nebenhalle zur großen Saison-Abschlussparty!

IceFighters bleiben in Taucha

Hol dir dein Quadratmeter Eis für100€