Finale im Nord-Ost-Pokal noch möglich, Mittwoch letztes Gruppenspiel gegen Adendorf

Geschrieben von FK. Veröffentlicht in Vorberichte

Auch wenn sich eingefleischten Mathematikern die Haare sträuben, rein rechnerisch können die IceFighters am morgigen Mittwochabend beim Heimspiel gegen den Adendorfer EC das Finale gegen den Lokalrivalen Saale Bulls im Nord-Ost-Pokal noch erreichen! Dazu bedarf es jedoch der Schützenhilfe durch die Piranhas Rostock, die zeitgleich die Erfurter Black Dragons empfangen. Beide Partien waren Anfang Dezember 2012 dem Wetter zum Opfer gefallen und werden nun, nur zwei Tage vor Beginn des Finalwochenendes nachgeholt.
Für das Erreichen des Finales mit Halle ist eine Niederlage der Black Dragons an der Ostsee allererste Bedingung. Gleichzeitig müssen sich die IceFighters um ein Schützenfest gegen Adendorf bemühen, um die relativ hohe Tordifferenz mit Erfurt auszugleichen. Sollten die Thüringer mehr als einen Punkt erbeuten, heißt die Ansetzung um Platz Eins im Pokal Halle - Erfurt. Die IceFighters würden dann auf die Raubfische treffen.
Mannix Wolf und seine Schützlinge sind hoch motiviert und setzen daher voll auf die bekannt gute Heimspielatmosphäre und ihre Fans als siebten Mann im Rücken, wenn am Mittwoch um 20 Uhr der Puck zum ersten Bully fällt.

Wer seine Eintrittskarte aus dem Spiel gegen Schönheide vom vergangenen Samstag vorweisen kann erhält ermäßigten Eintritt für das Pokalspiel! Gleiches gilt für die Besitzer einer Dauerkarte für den Ligaspielbetrieb.

Wir freuen uns auf einen spannenden Fight und stimmgewaltige Unterstützung!
Die Termine für das Finalwochenende werden zeitnah an dieser Stelle und auf Facebook veröffentlicht.

IceFighters bleiben in Taucha

Hol dir dein Quadratmeter Eis für100€